Atelier Latent

Atelier Latent

TALK WALK & Workshop zu Kiels Grüngürtel

KIEL. Der bereits zweite TALK WALK führt durch die Kleingärten im Kieler Grüngürtel. Eingeladen zu dem etwa zweistündigen Spaziergang sind aktive Gartenfreunde oder Interessierte, die damit liebäugeln, sich einen Garten zuzulegen, sowie alle, die sich für das grüne Kiel interessieren. Die Tour gibt Einblicke in die grüne Welt der Gartenkoppeln, zeigt besondere Kleingärten und erklärt die Bedeutung von Kleingartengebieten für das Stadtklima. TALK WALK: Samstag, 16. August, 15 Uhr. Start …

TALK WALK »Stadt und Alter«

Villingen-Schwenningen. Wie begehbar ist diese Stadt – mit Kinderwagen oder Rollator?  Lieben wir alte Städte nur dann, wenn diese neu saniert sind und moderne Standards gelten? Kann eine alte Stadt an sich verändernde Lebensstile angepasst werden? Und welche Altersgruppen können ihre Bedürfnisse durchsetzen, welche weniger? Wenn Häuser und Menschen in die Jahre kommen, wandelt sich der Blick, ändern sich Bedürfnisse und Wünsche. Ein geführter Spaziergang durch Villingen eröffnet Einsichten und unterschiedliche Perspektiven dazu: …

TALK WALK »Werkstatt Gröba«

Riesa. Der Stadtteil Gröba besitzt eine stark durch Industrie, Gewerbe und Logistik geprägte Struktur und ist zugleich der älteste Stadtteil der Stadt Riesa. So sind Reste der einst dörflichen Siedlung heute ebenfalls noch erkennbar. Eine solche Situation ist für die Bewohner der Stadt immer schön und zugleich auch schwierig. Die Aufgaben für die Entwicklung dieses Stadtteils sind also „ganz schön schwierig”. Unter dem Titel Werkstatt Gröba und unterstützt durch Fördermittel …

Ausflug in’s Blaue

LEIPZIG. Das Ziel bleibt bis zuletzt eine Überraschung. Nur so viel wird verraten: Die Tour führt vom Marktplatz an einen überraschenden Ort am Stadtrand von Leipzig und spannt somit einen Bogen zwischen Stadtmitte und Stadtrand. Die Spaziergangsveranstaltung folgt insbesondere der Freude am gehenden Entdecken. Zudem reihen sich einige Überraschungen entlang der ausgesuchten Route, beispielsweise Sehenswürdigkeiten, aber auch Denk-Würdigkeiten und auch eine kostenlose Tombola, bei der jedes Los gewinnt. Den Höhepunkt bildet …

Geht doch!

FreeLounge, das Fachmagazin für kommunale Frei-Räume, bringt in der Ausgabe 1/2014 den vierseitigen Artikel „Geht doch! Spaziergangswissenschaft in Praxis“. Der Beitrag stellt die Aktualität der Promenadologie heraus: Schlendern, gelegentlich innehalten, zuhören und selbst hinschauen, um im besten Fall selbst zu denken – das ist zeitlos und darum geht es den Formaten in Fortbewegung.

„Betreten auf eigene Gefahr“

Dieser Hinweis ist ein treuer Begleiter der Spaziergangsforschung und somit ein trefflicher Kommentar von Hanne Tügel, die in dem Magazin Geo den Band Spaziergangswissenschaft in Praxis vorstellt: „Das Buch macht Lust sofort die Schuhe anzuziehen und draußen herumzustrolchen.“ Damit hat sie sicher Recht. Zu schade nur, dass Lesen in Fortbewegung nicht so recht funktionieren mag. Daher also in den Lesepausen immer mal wieder einen Spaziergang einfügen.

Ein Kleingarten-Konzept für Kiel

Die Stadt Kiel besitzt zahlreiche Kleingartensiedlung verteilt über das gesamte Stadtgebiet. Nun soll ein übergreifendes Kleingarten-Konzept entwickelt werden. Bereits 1922 erarbeiteten der Kieler Stadtrat Willy Hahn und der deutschlandweit gefragte Landschaftsplaner Leberecht Migge ein umfassendes Entwicklungskonzept für die Stadt Kiel. Zentraler Bestandteil war damals ein Kultur- und Grüngürtel, bestehend aus Kleingärten und Grünanlagen, der den Rand Alt-Kiels ringförmig umschloss. Noch heute ist dieser Ring erkennbar und prägt ganz wesentlich das …

Perspektivwechsel – Ein anderer Blick aufs Stadtgrün

Die Deutsche Gartenamtsleiterkonferenz (GALK) stellt sich in diesem Jahr dem Thema „Zukunft StadtGRÜN“. Neue Herausforderungen sehen die Veranstalter für diese an sich kontinuierliche Aufgabe angesichts gestiegener Ansprüche hinsichtlich der Lebensqualität in Städten, neuer Trends im Freizeitverhalten oder auch in gesellschaftlichen Veränderungen. Bertram Weisshaar wurde eingeladen, mit einem Perspektivwechsel, mit einem anderen Blick auf’s Stadttgrün einen Beitrag in die Diskussion einzubringen. Leipzig, 21.–24. Mai 2014. Alle Infos zur Konferenz finden sich …