TALK WALK »Stadt und Alter«

Villingen-Schwenningen. Wie begehbar ist diese Stadt – mit Kinderwagen oder Rollator?  Lieben wir alte Städte nur dann, wenn diese neu saniert sind und moderne Standards gelten? Kann eine alte Stadt an sich verändernde Lebensstile angepasst werden? Und welche Altersgruppen können ihre Bedürfnisse durchsetzen, welche weniger?
Wenn Häuser und Menschen in die Jahre kommen, wandelt sich der Blick, ändern sich Bedürfnisse und Wünsche. Ein geführter Spaziergang durch Villingen eröffnet Einsichten und unterschiedliche Perspektiven dazu: eine „Talk-Show in Fortbewegung“, zu welcher der Kunstverein, die Architektenkammer und der Stadtseniorenrat alle Altersgruppen einladen. Als Talk-Gäste sind Architekt Joachim Müller sowie Susanne Schneider (Städtischer Seniorenrat) mit dabei. Der Spaziergang ist „interaktiv“: An markanten Haltepunkten werden alle Teilnehmer eigene Ideen, Fragen und Anregungen einbringen können.
Samstag, 19. Juli 2014, 14.00 Uhr
Treffpunkt: Abt-Gaisser-Haus,
Dauer etwa 2 Stunden, Wegstrecke etwa 2 km.
Anmeldung erbeten: Kunstverein Villingen-Schwenningen unter Tel. 07721/ 51457.