Instant Photo Walk auf Schloss Moyland

Bekannt ist das Schloss Moyland insbesondere wegen der weltweit größten Sammlung an Werken von Joseph Beuys. Doch auch die Wechselausstellungen machen von sich reden. Gegenwärtig die Ausstellung »Natur als Kunst – Landschaft im 19. Jahrhundert in Malerei und Fotografie«: „Die Wahrnehmung von Landschaft und deren künstlerische Umsetzung in Malerei und Fotografie bestimmt die Entwicklung der Kunst im 19. Jahrhundert. Denn sowohl die rasch gefertigte Ölstudie wie auch die Fotografie ermöglichten erstmalig die Wiedergabe eines spontanen Natureindrucks.”
Ein eher experimenteller Spaziergang wird die Landschaft des 19. Jahrhunderts und das Schloss verlassen und in dessen Nachbarschaft nach spontanen Natureindrücken suchen. Nichts läge da näher, als hierzu Josef Beuys oder einen der alten Maler mitzunehmen. Indessen bekommen die allesamt einen Korb und bleiben in ihrer Fettecke sitzen – prominenter Wegbegleiter wird Robert Smithson. Ihm gelang 1967 mit seinem Spaziergang »Monuments fo Passaic« die spontane Wiedergabe von Industrienatur. Ausgerüstet mit einer alten Polaroid-Camera wird dieser Walk in  nach latenten Szenen der Industrie-Natur-Landschaft suchen und diese in Black&White Instant Photos ins Museum tragen. Denn die Veränderung unserer Umwelt – dessen, was wir als Landschaft betrachten – ist unübersehbar. “Wie aber gelangen neue, zeitgemäße Bilder von Landschaft in unsere Köpfe?”
Im Rahmen der Kreis Klever KulTourtage 2016. Am Sonntag, 22. Mai 2016

 
 
1 Kommentar. Hinterlasse einen Kommentar oder setze einen Trackback.
  1. #1 • Bertram Weisshaar hat am 24.05.2016 gesagt:
     

    Rückmeldung von Teilnehmer Jan Kellendonk: „Um eine schöne Gegend, worin man selber wohnt, neu zu entdecken, muss man nur selber mal Fremdenführer sein. Um eine unauffällige, oder gar komplett uninteressante Umgebung zu entdecken und darin ungeahnte Sachen zu sehen, braucht man… Bertram Weisshaar. Die Führung um Schloss Moyland hat mir sehr gefallen, danke!“

 

You must be logged in to post a comment.